Ibuprofen ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID). Es wird verwendet, um Schmerzen bei verschiedenen Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Zahnschmerzen, Muskelschmerzen und Arthritis zu lindern. Es wird auch zur Linderung von Fieber und zur Linderung kleinerer Schmerzen und Beschwerden durch Erkältung oder Grippe eingesetzt.

WIR AKZEPTIEREN:
визаMastercard

Anleitung

Ibuprofen blockiert die Produktion der natürlichen Substanzen, die zu Entzündungen führen, in Ihrem Körper. Diese Wirkung des Medikaments hilft, Schmerzen, Fieber und Schwellungen zu lindern.

Der Vorteil der Einnahme von Ibuprofen ist die Verringerung der Schwellung, der Schmerzen und des Fiebers, die es für die Person, die es einnimmt, verursacht.

Dosierung

Wenn Sie Ibuprofen als rezeptfreies Produkt einnehmen, lesen Sie die Anweisungen auf der Produktverpackung, bevor Sie mit der Einnahme beginnen. Wenn Ihr Arzt die Anwendung von Ibuprofen verschreibt, lesen Sie den vom Apotheker bereitgestellten Medikamentenleitfaden, bevor Sie mit der Einnahme des Medikaments beginnen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen zu Ibuprofen haben.

Nehmen Sie Ibuprofen normalerweise alle 4 bis 6 Stunden mit einem vollen Glas Wasser ein, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie anders an. Legen Sie sich nicht innerhalb von zehn Minuten nach Einnahme des Medikaments hin. Wenn die Einnahme dieses Arzneimittels zu Magenverstimmung führt, nehmen Sie Ibuprofen zusammen mit einer Mahlzeit, einem Glas Milch oder einem Antazida ein.

Ihr Arzt hat dieses Medikament basierend auf Ihrem Gesundheitszustand und Ihrem Ansprechen auf die Behandlung verschrieben. Beginnen Sie mit der Einnahme dieses Medikaments in der niedrigstmöglichen Dosis, um das Risiko von Magenblutungen und anderen Nebenwirkungen zu verringern. Erhöhen Sie Ihre Dosis nicht und nehmen Sie dieses Medikament nicht öfter ein, als von Ihrem Arzt oder auf dem Packungsetikett angegeben. Nehmen Sie dieses Medikament bei Erkrankungen wie Arthritis gemäß den Anweisungen Ihres Arztes ein.

Bei Anwendung durch Kinder basiert die Dosis von Ibuprofen auf dem Körpergewicht des Kindes. Lesen Sie die Packungsanweisung, um die richtige Dosis für Ihre Kinder basierend auf ihrem Gewicht zu bestimmen.

Bei einigen Erkrankungen wie Arthritis kann der volle Nutzen von Ibuprofen nach zwei Wochen spürbar sein. Wenn Sie Ibuprofen nach Bedarf einnehmen, nehmen Sie es ein, wenn die ersten Anzeichen von Schmerzen auftreten. Zu langes Warten kann die Schmerzen verschlimmern und die Medikamente wirken möglicherweise nicht so gut.

Wenn Ihr Zustand anhält oder sich verschlechtert oder wenn Sie das Gefühl haben, ein ernstes medizinisches Problem zu haben, holen Sie sofort medizinische Hilfe ein. Wenn Sie das nicht verschreibungspflichtige Ibuprofen einnehmen, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn sich Ihr Fieber verschlimmert oder länger als 3 Tage anhält oder wenn sich Ihre Schmerzen verschlimmern oder länger als 10 Tage anhalten.

Ibuprofen Dosierung

Die übliche Dosis von Ibuprofen für Erwachsene beträgt eine Tablette alle vier bis sechs Stunden oder wie von Ihrem Arzt verschrieben. Die Dosis für Kinder richtet sich nach dem Körpergewicht des Kindes.

Vorsichtsmaßnahmen

Ihr Arzt hat Ibuprofen verschrieben, weil er davon überzeugt ist, dass der Nutzen für Sie größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament verwendeten, hatten keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Ibuprofen sind Übelkeit, Magenverstimmung, Kopfschmerzen, Erbrechen, Verstopfung, Durchfall, Schläfrigkeit oder Schwindel. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn eine dieser Nebenwirkungen anhält oder sich verschlimmert.

Dieses Medikament kann Ihren Blutdruck erhöhen. Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck, wenn Sie Ibuprofen einnehmen, und melden Sie dies Ihrem Arzt, wenn die Messwerte hoch sind.

Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen haben, darunter:

  • Leichte Blutungen oder Blutergüsse
  • Geistige oder Stimmungsschwankungen
  • Hörveränderungen
  • Anzeichen von Nierenproblemen
  • Unerklärlicher steifer Nacken
  • Vision ändert sich
  • Symptome einer Herzinsuffizienz

Dieses Medikament kann selten Lebererkrankungen verursachen. Holen Sie sofort medizinische Hilfe ein, wenn Sie Symptome von Leberschäden wie dunklem Urin, Appetitlosigkeit, anhaltender Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen und Gelbfärbung der Augen oder der Haut beobachten.

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf Ibuprofen ist selten. Holen Sie sofort medizinische Hilfe, wenn Sie eines der Symptome einer schwerwiegenden allergischen Reaktion bemerken, wie Hautausschlag, Juckreiz oder Schwellung des Gesichts / der Zunge / des Rachens, Atembeschwerden oder starker Schwindel.

Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, von denen Sie glauben, dass sie mit Ihrer Anwendung von Ibuprofen zusammenhängen.

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Ibuprofen, wenn Sie allergisch gegen das Medikament oder andere NSAIDs sind oder wenn Sie andere Formen von Allergien haben. Ibuprofen kann einige inaktive Inhaltsstoffe enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme auslösen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, um weitere Informationen zu diesem Thema zu erhalten.

Informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte, bevor Sie mit der Einnahme von Ibuprofen beginnen.

Bei der Verwendung von NSAID-Medikamenten wie Ibuprofen können manchmal Nierenprobleme auftreten. Die Probleme treten wahrscheinlich auf, wenn Sie eine Herz- oder Nierenerkrankung haben, dehydriert sind, ein älterer Erwachsener sind oder wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen. Sie können Austrocknung verhindern, indem Sie viel Flüssigkeit trinken. Melden Sie sich sofort bei Ihrem Arzt, wenn sich die Urinmenge geändert hat.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie Ibuprofen einnehmen, bevor Sie sich einem chirurgischen Eingriff unterziehen. Fahren Sie kein Fahrzeug, bedienen Sie keine Maschinen und tun Sie nichts, was Wachsamkeit erfordert, bis Sie sicher sind, dass Sie die Arbeit sicher erledigen können. Melden Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn Sie Marihuana verwenden.

Ibuprofen kann Magenblutungen verursachen. Ihr Risiko für Magenblutungen kann sich durch den täglichen Konsum von Alkohol und Tabak erhöhen. Begrenzen Sie den Alkoholgehalt und hören Sie mit dem Rauchen auf.

Ibuprofen kann Sie empfindlicher gegenüber der Sonne machen. Begrenzen Sie Ihre Zeit in der Sonne. Verwenden Sie unbedingt Sonnenschutzmittel und Schutzkleidung, wenn Sie ins Freie gehen.

Ältere Erwachsene reagieren möglicherweise empfindlicher auf die Nebenwirkungen von Ibuprofen, insbesondere auf Nierenprobleme, Magen- oder Darmblutungen und sich verschlimmernde Herzprobleme.

Frauen im gebärfähigen Alter sollten mit ihrem Arzt die Vorteile und Risiken dieses Medikaments besprechen, einschließlich Schwierigkeiten bei der Schwangerschaft oder einer Fehlgeburt. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Ibuprofen sollte nur angewendet werden, wenn es während der Schwangerschaft wirklich benötigt wird. Es wird nicht zur Anwendung während des ersten und letzten Schwangerschaftstrimesters empfohlen, da das ungeborene Baby möglicherweise geschädigt wird und die normale Geburt oder Entbindung möglicherweise beeinträchtigt wird.

Ibuprofen geht in die Muttermilch über und kann unerwünschte Auswirkungen auf das stillende Kind haben. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit dem Stillen beginnen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten können die Wirkungsweise Ihrer Medikamente verändern oder das Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen erhöhen. Teilen Sie Ihrem Arzt eine Liste aller Medikamente mit, die Sie derzeit einnehmen, damit er die mögliche Wechselwirkung mit Ibuprofen überprüfen kann.

Einige Medikamente können mit Ibuprofen interagieren. Bitten Sie Ihren Arzt, dies zu überprüfen.

Überprüfen Sie alle Medikamente, die Sie gerade einnehmen. Suchen Sie nach Medikamenten, die Schmerzmittel oder Fiebersenker enthalten. Sie ähneln Ibuprofen und können das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Sie sollten weiterhin niedrig dosiertes Aspirin einnehmen, wenn es von Ihrem Arzt verschrieben wird.

#

Comments are closed